Tommy testet

Miamor Trinkfein Vitaldrink: Test & Erfahrungen

on
Juli 5, 2020

Miamor Trinkfein Vitaldrink – wirklich sinnvoll? Test & Erfahrungen

Miamor Trinkfein test

Miamor Trinkfein Katzendrink – die Lösung für trinkfaule Katzen?

Die Tatsache, dass Katzen eher trinkfaule Tiere sind, ist ein Problem, mit dem Katzenhalter immer wieder konfrontiert sind. Eine zu geringe Flüssigkeitsaufnahme kann langfristig zu gesundheitlichen Beschwerden führen, weshalb es verschiedene Tricks gibt, um Katzen zum Trinken zu animieren.

Neben Trinkbrunnen, Eiswürfel und Co gibt es seit Kurzem auch einen Katzendrink, der für mehr Flüssigkeit im Alltag sorgen soll.

Wir haben drei Dosen des Miamor Trinkfein Vitaldrinks zum Testen zugeschickt bekommen und teilen im Folgenden unsere Erfahrungen mit Dir!

Miamor Trinkfein: Zusammenfassung & Bewertung

miamor trinkfein vitaldrink test
  • Was? Katzendrink in 3 Sorten (Huhn, Thunfisch & Ente)
  • Zweck: Flüssigkeitsaufnahme erhöhen
  • Geeignet für: Trinkfaule Katzen, heiße Tage, Katzen mit Zahnproblemen
  • Preis: Ab 4,99 € (Sixpack)
  • Unsere Bewertung: Sehr gut
  • Erhältlich bei: Zooplus*, ZooRoyal, Fressnapf, stationärer Fachhandel
  • Hersteller-Webseite: miamor.de

Wie sinnvoll ist das Produkt?

Miamor Trinkfein soll für mehr Flüssigkeitszufuhr im Alltag sorgen © Miamor

Viele Katzenhalter stehen Ergänzungsfutter skeptisch gegenüber und tatsächlich gibt es unter den vielen Ergänzungsfuttermitteln so einige Produkte, die einfach unnötig sind.

Doch wie sieht es mit dem Katzendrink von Miamor aus?

Das Ziel vom Miamor Trinkfein Vitaldrink ist es, Katzen zum Trinken zu animieren, was meiner Meinung nach sehr wichtig ist.

„Auch mein Kater Milo ist trotz Trinkbrunnen  nur sehr schwer zum Trinken zu bewegen, auf den Katzendrink hat er sich aber sofort gestürzt und das komplette Schälchen leer getrunken.“ 

Warum wir Miamor Trinkfein als sinnvolle Nahrungsergänzung ansehen:

  • ✅ Katzen stammen von der Falbkatze ab, die in der Wüste lebte und den Großteil ihres täglichen Flüssigkeitsbedarfs über die Nahrung abgedeckt hat.
  • ✅ Durch diese Veranlagung sind unsere Hauskatzen oft trinkfaul und bekommen so zu wenig Flüssigkeit, vor allem wenn sie nur mit Trockenfutter gefüttert werden.
  • ✅ Trinkt eine Katze zu wenig, kann es langfristig zu gesundheitlichen Problemen (Harnstein, Nierenerkrankungen) kommen.
  • ✅ Miamor Trinkfein animiert zum Trinken und stellt eine gute Alternative zu Milch dar.
  • ✅ Der Katzendrink ist in drei Geschmacksrichtungen (Thunfisch, Huhn, Ente) verfügbar und kann als Snack zwischendurch verabreicht werden.
  • ✅ Wenn nur Trockenfutter gefüttert wird, entspricht der Inhalt einer Dose dem Flüssigkeitsbedarf eines Tages.

„Vor allem an heißen Tagen im Sommer stellt der Vitaldrink eine gute Möglichkeit zur Flüssigkeitsaufnahme dar.“

Test: Wie Tommy und Milo auf den Katzendrink reagiert haben

tommy testet miamor trinkfein vitaldrink

Tommy beschnuppert die Trinkfein Dose

Wie bereits erwähnt, hat mir Milos Trinkfaulheit in der Vergangenheit bereits einiges an Kopfzerbrechen bereitet.

Um ihn zum Trinken zu bewegen, habe ich einen Trinkbrunnen gekauft, doch der einzige der ihn regelmäßig nutzt, ist Tommy. 😀

Deshalb war ich auf den Produkttest und Milos Reaktion sehr gespannt.

milo testet miamor trinkfein

Milo hat sich sofort auf das Schälchen gestürzt

Kaum habe ich die Dose geöffnet, kam Milo – wohl angezogen von dem doch sehr intensiven Geruch – auch schon angerannt und hat mit dem Trinken begonnen.

„Es hat keine Minute gedauert und die Schale war blitzeblank leer geschleckt.“

Ich habe Milo alle drei Geschmackssorten zum Probieren gegeben und angesichts seiner Reaktion sind sie sehr lecker!

Und Tommy?

Tommy ist was Futter angeht leider ziemlich mäkelig. Am Schälchen mit dem Miamor Trinkfein hat er zwar interessiert geschnuppert, es letztendlich aber nicht getrunken.

Deshalb mein Fazit:

Da Milo was das Trinken angeht mein großes Sorgenkind ist, hat der Vitaldrink definitiv seinen Zweck erfüllt:

Milo hat die Flüssigkeit zu sich genommen und es hat ihm sichtlich geschmeckt. Tommy hat den Drink verschmäht, aber da er täglich fleißig am Trinkbrunnen trinkt, ist das nicht weiter schlimm.

Es gibt also keine Garantie, dass das Produkt von den Katzen angenommen wird, einen Versuch ist es meiner Meinung nach aber wert.

Tipp für heiße Tage:

Im Sommer benötigen Katzen entsprechend mehr Flüssigkeit. Um Deiner Katze im Sommer Abkühlung zu verschaffen, bietet sich der Katzendrink ebenso an. Miamor stillt den Durst und hilft der Katze dabei, ihre Körpertemperatur zu regulieren.

Fütterungsempfehlung (Erfahrungen)

miamor katzendrink erfahrungen

Bei Tommy ist es beim bloßen Schnuppern geblieben

Das Produkt Miamor Trinkfein ist meinen Erfahrungen nach eine gute Möglichkeit, um Katzen zusätzliche Flüssigkeit zuzuführen.

Aber wie viel von dem Katzendrink soll / kann man der Katze pro Tag geben?

Eine Hauskatze braucht je Kilogramm Körpergewicht  pro Tag ca. 40-50 ml Flüssigkeit. Katzen, die mit Nassfutter gefüttert werden, decken einen Großteil dieses Bedarfs bereits über das Futter ab.

Wohnungskatzen, die nur mit Trockenfutter gefüttert werden (wovon dringend abzuraten ist), benötigen mehr Flüssigkeit von außen.

Deshalb lautet die Fütterungsempfehlung wie folgt:

  • Katzen, die mit Nassfutter gefüttert werden: Halbe Dose pro Tag
  • Katzen, die mit Trockenfutter gefüttert werden: Ganze Dose (135 ml) pro Tag

Top: Kauft man ein Sixpack der Miamor Trinkfein Dosen, bekommt man einen Dosendeckel kostenlos mitgeliefert, sodass der Katzendrink auch nach dem Öffnen gut im Kühlschrank aufbewahrt werden kann.

„Milo bekommt nun jeden Tag eine halbe Dose, damit sein Flüssigkeitsbedarf auch an heißen Tagen gedeckt ist.“

Inhaltsstoffe Bewertung

miamor trinkfein inhaltsstoffe

Miamor Trinkfein Inhaltsstoffe und Konsistenz

Die Frage nach den Inhaltsstoffen von Ergänzungsmittel ist immer sehr wichtig, wenn es um die Bewertung von Produkten geht.

Deshalb werfen wir einen Blick auf die Inhaltsstoffe von Miamor Trinkfein:

(Beispiel Sorte Ente)

  • 91% Fleischsaft
  • 3,5% Hühnerbrustfilet
  • 1,5% Entenbrustfilet
  • pflanzliche Nebenerzeugnisse
  • Mineralstoffe

Wie immer sind die Inhaltsstoffe für Laien nur schwer zu deuten. Was unseren Erfahrungen nach positiv zu bewerten ist, ist die Tatsache, dass der Flüssigkeitsanteil tatsächlich sehr hoch ist. Die in der Dose enthaltenen Fleischstückchen machen ebenso einen guten Eindruck.

Außerdem kommt der Vitaldrink ohne Getreide, Milch und Zucker aus!

„Die Konsistenz wirkt sehr hochwertig.“

Was uns negativ aufgefallen ist, sind die nicht näher deklarierten pflanzlichen Nebenerzeugnisse. Auf Nachfrage habe ich  erfahren, dass es sich bei den Nebenerzeugnissen um Stärke handelt.

Fazit: Für wen sich Miamor Trinkfein lohnt

miamor trinkfein bewertung

Milos Bewertung: Leckeeeeer ♡

Da mein Milo generell zu wenig trinkt, waren die Erwartungen an den Katzendrink sehr hoch.

Und tatsächlich:

Seit wir mit dem Test begonnen haben, liebt Milo seine tägliche Ration Extra-Flüssigkeit!

Tommy hingegen verschmäht das Miamor Trinkfein konsequent, wobei er auch wirklich sehr mäkelig ist und schon so manch hochwertiges Produkt links liegen gelassen hat :D.

Folgende Punkte haben uns im Test überzeugt:

  • ✅ Löst ein Problem (Milo hat zu wenig getrunken)
  • ✅ Keine negativ aufgefallenen Inhaltsstoffe (+getreidefrei)
  • ✅ Gratis Deckel zum Wiederverschließen
  • ✅ Preis-Leistung okay (ca. 5 € für 6 Dosen)
  • ✅ Super als Snack im Sommer
  • ✅ Beugt gesundheitliche Beschwerden durch Flüssigkeitsmangel vor

„Miamor Trinkfein empfiehlt sich für alle, die ihre Katze bei der Flüssigkeitszufuhr unterstützen möchten.“

Preis-Leistung Bewertung:

Ja, Miamor Trinkfein ist nicht gerade günstig – vor allem, da es sich um ein Ergänzungsfuttermittel handelt und somit ein Kostenfaktor neben dem „normalen“ Katzenfutter ist.

Bei Zooplus kann man ein Sechserpack für knapp 5 Euro kaufen*, was bei normaler Fütterung mit Nassfutter für 12 Tage reicht (halbe Dose pro Tag).

Ich persönliche finde den Preis okay, vor allem da die Konsistenz des Drinks wirklich hochwertig scheint und Milo sich jeden Tag sehr auf seine Portion freut.

Da er jetzt deutlich mehr Flüssigkeit zu sich nimmt, was wiederum Krankheiten vorbeugen kann, ist mir das das Geld definitiv Wert.

Gesamtfazit: Unsere Erfahrungen mit Miamor Trinkfein waren sehr gut, weshalb wir das Produkt uneingeschränkt weiterempfehlen können (vor allem bei trinkfaulen Katzen wie Milo).

Sponsored Post – Informationen zu unseren Prdoukttests:

Bei diesem Produkttest handelt es sich um einen Sponsored Post – das bedeutet, dass der Beitrag in Zusammenarbeit mit der Finnern GmbH & Co. KG. entstand. (An dieser Stelle ein großes Dankeschön für das umfangreiche Testpaket!)

Die Tatsache, dass es sich um einen Sponsored Post handelt, beeinträchtigt unsere Berichterstattung  jedoch in keinster Weise. Wir geben stets unsere ehrliche Meinung und Erfahrungen wieder!

Erfahrungen, Fragen, Feedback?

Teile sie gerne in den Kommentaren mit uns!

TAGS
RELATED POSTS
1 Comment
  1. Antworten

    Sonja

    August 15, 2020

    Ein wirklich gelungener Artikel zu den Vitaldrinks für die Katzen, danke für die hilfreichen Infos und den Testbericht zum Katzenfutter, die ich beherzige! Ich lese immer wieder gern deine Artikeln und werde wieder vorbei schauen! Schau doch auch mal auf unsern Blog vorbei unter Katzenbox XXL, evtl. gehen wir eine Kooper. ein, da die Inhalte zu den Katzen gut zusammen passen, ich werde dir nochmal ne Mail schreiben! Lg, Sonja!

LEAVE A COMMENT

Mein Katzenblog Katzenblog, Katzenmagazin, Katzenratgeber, Katzenwissen hat 5,00 von 5 Sternen 9 Bewertungen auf ProvenExpert.com