Alltagstipps

Hochwertiger Kratzbaum: Test

By
on
Oktober 12, 2018

Hochwertiger Kratzbaum: Das muss er haben! Test 2018

Kratzbaum hochwertig

Die Investition in einen qualitativ hochwertigen Kratzbaum lohnt sich

Ich will gar nicht wissen, wie viel Geld ich in meinen 20 Jahren als Katzenhalterin in schlechte Kratzbäume verschleudert habe.

Deshalb möchte ich Dir heute zeigen, was einen wirklich hochwertigen Kratzbaum ausmacht und welche Modelle eine hohe Qualität und Langlebigkeit aufweisen!

➸ Erfahre hier:

➽ Unsere Top 3 hochwertige Kratzbaum Modelle 2018

Natural Paradise Kratzbaum XL Premium (175 cm)

Kratzbaum hochwertig

Der Natural Paradise Kratzbaum XXL ist unsere Empfehlung im Bereich hochwertiger Kratzbaum. Robuste Naturholz Platten, waschbare Premium Bezüge, 15 cm dicke Sisalstämme und top Verarbeitung.  Hier lohnt es  sich definitiv einmal etwas mehr auszugeben!

Kratzsäule Natural Paradise XXL (219 cm)

Kratzsäule Natural Paradise

Die Natural Paradise Kratzsäule mit 27 cm Säulen-Durchmesser eignet sich hervorragend für große Katzen. Die Liegeplatten aus massivem Echtholz sind mit 3 abnehmbaren & waschbaren Plüschbezügen ausgestattet. Top Qualität: 2,19 Meter deckenhoch, massiv & hochwertig!

Banana Leaf Kratzbaum (158 cm)

Kratzbaum Banana Leaf hochwertig

Auch sehr hochwertig ist der Karlie Banana Leaf Kratzbaum aus handgeflochtenen Bananenblättern. Leider ist der Sisalstamm nicht so massiv wie die robusten Stämme der Natural Paradise Linie. Dafür ist der Kratzbaum aus Bananenblättern ein echter Hingucker!

Hochwertiger Kratzbaum: Warum es sich lohnt ♥

Wie erkennt man einen hochwertigen Kratzbaum?

Ein Kratzbaum gehört zur Katzen Grundausstattung. Doch wie erkennt man einen wirklich qualitativ hochwertigen Kratzbaum, bei dem es sich lohnt einmalig etwas mehr auszugeben?

1. Preis-Leistung

Im Bild rechts sieht man unseren alten Kratzbaum, den ich für knapp 60 Euro gekauft habe. Damals dachte ich „Was für ein Schnäppchen“.

Nach einem halben Jahren war die erste Säule abgebrochen, das Sisalseil hing stellenweise runter und der Plüschbezug voller Löcher.

Natürlich bedeutet ein teurer Kratzbaum nicht automatisch, dass ein Kratzbaum oder eine Kratztonne hochwertig sind.

➜ Trotzdem habe ich die Erfahrung gemacht:

„Es lohnt sich einmalig 150 Euro für einen hochwertigen Kratzbaum auszugeben, als jedes Jahr einen günstigen und schlechten für 60 Euro zu kaufen.“

Katzbaum schlechte Qualiät

Abgebrochener Turm, zerfledderte Sisalseile und Löcher im Stoff – unser billiger Kratzbaum nach 6 Monaten.

2. Sisalstamm (Dicke & Qualität)

Das erste, was bei Kratzbäumen kaputt wird, sind die Kratzflächen. Herunterhängende und zerfetzte Sisalseile schauen alles andere als schön aus.

Deshalb ist die Qualität der Sisalstämme besonders wichtig, wenn es darum geht zu bestimmen, ob ein Kratzbaum hochwertig ist.

Das Sisalseil, mit dem der Stamm umwickelt ist, sollte mindestens 8 mm dick sein. Bei dünneren Sisalseilen lösen sich die einzelnen Fasern schneller und führen zu unschönen Fetzen.

„Die Sisalflächen sollten dick und robust sein.“

Auch die Dicke des Sisalstammes ist ein wichtiger Indikator, ob ein Kratzbaum von hoher Qualität und langlebig ist.

Meine persönlichen Erfahrungen zeigen, dass der Sisalstamm mindestens 45 cm dick (Umfang) sein sollte. Die Sisalstämme von meinem alten Kratzbaum (siehe Foto oben) haben nur einen Durchmesser von 23 cm. Deshalb waren sie sehr wackelig und alles andere als stabil.

Nach wenigen Monaten ist der erste Turm schon abgebrochen – alles andere als hochwertig!

➜ Fazit Sisalstämme:

    • ✅ Sisalseile sollten mindestens 8 mm dick sein
    • ✅ Sisalstamm sollte mindestens 45 cm Umfang haben
Hochwertiger versus billiger Kratzbaum

Robuste Sisalstämme versus dünne und minderwertige Stämme

3. Material (Liegeflächen & Co)

Beim Material des Kratzbaums bevorzugt jeder was anderes: Vollholz, Banana Leaf, Naturholz uvm.

Besonders günstige Kratzbäume bestehen in der Regel aus Hartpappe oder Leimholz. Nur ist das Material unter den Kratzflächen und Stoffbezug versteckt, so dass man die mindere Qualität der Verbundstücke nicht sieht.

Wer Wert auf Langlebigkeit legt, sollte sich für Kratzbäume aus robusten Materialien wie Vollholz entscheiden. Bei Holz Kratzbäumen ist auch das Material der Verbundstücke hochwertig und langlebiger.

Besonders für große Katzen sind robuste und stabile Holz Kratzbäume zu empfehlen, die das Gewicht von 2 bis 3 großen Katzen haushalten. (z.B. Natural Paradise XXL Echtholz Kratzbaum*).

➜ Fazit Material:

    • ✅ Sehr günstige Kratzbäume bestehen aus Hartpappe
    • ✅ Gute Materialien sind Vollholz & Banana Leaf
    • ✅ Gerade für große Katzen ist Qualität ein Muss

Hochwertiger Kratzbaum: Warum es sich lohnt ♥

Persönliche Empfehlung: Hochwertiger Kratzbaum 2018

Ich hatte schon sehr viele Kratzbäume, die nie lange gehalten haben. Die Qualität war schlecht und sie haben schon nach wenigen Monaten abgenutzt ausgeschaut.

Also habe ich entschieden, einmal etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und mir einen qualitativ hochwertigen Kratzbaum zu kaufen: den Natural Paradise XL Premium.

Da meine Schwiegereltern den sogenannten Zooplus-Kratzbaum schon seit drei Jahren haben und er immer noch wie neu aussieht, wusste ich sofort, dass es eine gute Investition sein würde.

„Premium Qualität zum fairen Preis. Wir sind mehr als zufrieden.“

Den Kratzbaum gibt es bei Zooplus in mehreren Größen und Ausführungen: Deckenhoch als Deckenspanner, als Kratzsäule und als Standard Kratzbaum.

>> Hier geht’s zur Übersicht von Natural Paradise auf Zooplus.de*

Die Preis Leistung ist unseren Erfahrungen nach bei den Natural Paradise Kratzbäumen mehr als gut. Unser Natural Paradise XL Premium kostet 139 Euro. Es gibt aber auch günstigere Modelle.

Wir haben es keine Sekunde bereut und die Investition in einen hochwertigen Kratzbaum hat sich mehr als gelohnt.

Zooplus Kratzbaum Test

Hochwertig, top Preis Leistung: der Natural Paradise Kratzbaum

Bilder von unserem Produkttest ♥

Du kennst noch weitere hochwertige Kratzbäume?

Dann teile sie doch gerne in den Kommentaren mit uns! ♥

Quelle Produktbilder:

zooplus.de

Amazon.de 

Disclaimer: Die angegebenen Preise der Kratzbaum Modelle sind eine Momentaufnahme. Mein Katzenblog versucht die Preise so aktuell wie möglich zu halten, übernimmt aber keine Haftung für Preisänderungen.

TAGS
RELATED POSTS
2 Comments
  1. Antworten

    Tanja

    Oktober 18, 2018

    Hey Babsi,

    verfolge deinen Blog jetzt schon eine Weile! Find’s super wie du schreibst und uns an eurem „flauschigen“ Alltag teilhaben lässt!

    Der Natural Paradise Kratzbaum ist echt super, wobei wir auch ganz gute Erfahrungen mit günstigeren Kratzbäumen gemacht haben.

    Freue mich weiterhin hier mitzulesen.

    Liebe Grüße

    • Antworten

      Babsi

      Oktober 19, 2018

      Liebe Tanja,

      vielen Dank für deine lieben Worte! Habe auf deiner Webseite von deinem Buch gelesen, sehr interessant 🙂 Und Komplimente für deine schöne Seite (leider wird der Link seit den Umstellungen zwecks DSGVO nicht mehr angezeigt).

      Liebe Grüße
      Babsi

LEAVE A COMMENT