Alltagstipps

Katze beschäftigen

on
April 8, 2018

Katze beschäftigen: Ideen und Tipps gegen Langeweile

Katze beschäftigen

Beschäftigung für Katzen – Langeweile adé!

Eine Katze zu beschäftigen gehört zu den wichtigsten Aufgaben von uns Katzenhaltern. Vor allem für Wohnungskatzen, die viel alleine sind, ist Beschäftigung das A und O.

Doch im stressigen Alltag kommt die Katzenbeschäftigung leider oft zu kurz.

Deshalb habe ich im Folgenden die tollsten Ideen und Tipps zur Beschäftigung von Katzen für Dich und Deine Fellnase zusammengefasst. 

Katze beschäftigen - das Wichtigste in Kürze:



  • Katzen beschäftigen wenn sie alleine sind:
    Für Katzen, die häufig alleine sind, gibt es besondere Beschäftigungsstrategien. Ideen und Tipps bekommst Du hier!

  • Beschäftigungsspielzeug:
    Beim Beschäftigungsspielzeug kommt es vor allem auf die Qualität an. Die besten Erfahrungen habe ich mit Intelligenzspielzeug gemacht.

  • Katzen sinnvoll beschäftigen:
    Die beste und sinnvollste Art, eine Katze zu beschäftigen, ist das gemeinsame Spielen. Dazu sollte man sich täglich ausreichend Zeit nehmen. Tipps für gemeinsame Spieleinheiten findest Du im Artikel.

Katze beschäftigen wenn sie alleine ist

Durch Job und Alltag sind wir leider häufig dazu gezwungen, unsere Katzen alleine zu lassen. So kommen täglich mehrere Stunden zusammen, in denen unsere Katzen unbeschäftigt zuhause sind und sich langweilen.

„Klar, Katzen schlafen viel, wenn sie alleine sind, aber eben nicht die ganze Zeit. Deswegen ist es wichtig, Wohnungskatzen bei Abwesenheit zu beschäftigen.“

Freigänger haben viel mehr Möglichkeiten sich alleine zu beschäftigen, weshalb sich die folgenden Tipps eher an Wohnungskatzen richten. Aber natürlich freuen sich auch Freigänger über Beschäftigung. ❣

Durch regelmäßige Beschäftigung und Spielen kann Deine Katze wenn sie alleine ist Stress und Aggressionen abbauen und bleibt fit.

➽ Doch wie kann man Katzen beschäftigen, wenn sie alleine sind und man als Mensch nicht physisch anwesend ist?

katze alleine lassen während Arbeit

Gerade Katzen, die oft in der Wohnung allein sind, müssen beschäftigt werden

1. Suchspiele

Was bei Tommy gut funktioniert, sind Suchspiele. Bevor ich mich auf den Weg zur Arbeit mache, verstecke ich in der Wohnung ein paar Leckerlis für ihn.

Manchmal auf dem Schrank, manchmal auf dem Kratzbaum und manchmal an mehreren Stellen in der Wohnung.

„Katzen haben sehr feine Näschen und freuen sich,  Leckerlis zu suchen und zu erbeuten.“

Wenn ich dann von der Arbeit komme, ist immer alles weg und Tommy hatte während meiner Abwesenheit eine spielerische Beschäftigung. ❣

2. Cat-TV

Katzen sind stille Beobachter. Sie lieben es auf einem hohen Aussichtspunkt zu sitzen und stundenlang die Umgebung zu beobachten.

Ich habe für Tommy mehrere Aussichtspunkte in der Wohnung und auf dem Balkon eingerichtet. Dazu reicht eine einfache Fensterliege für die Fensterbank*.

„Katzen lieben es ihre Umgebung zu beobachten. Aussichtspunkte sind daher ein Muss und helfen beim geistigen Auslasten.“

Wer seiner Katze etwas wirklich Gutes tun möchte, kann ihr auch einen etwas höher gelegenen Aussichtspunkt einrichten, zum Beispiel durch eine Kletterwand mit Blick nach draußen.

Eine einfachere und intuitivere Art Deine Katze zu beschäftigen gibt es nicht.

Cat-TV: Beste Katzen Beschäftigung

3. Ausreichend Bewegung:

Bei all den Leckerlis sollte die Bewegung nicht zu kurz kommen. Gerade Wohnungskatzen bewegen sich grundsätzlich zu wenig.

„Hier ist man als Katzenhalter gefragt und sollte in die entsprechende Ausstattung investieren.“

Genügend Kratzbäume und Kletterwände* für Katzen sind sehr wichtig und tragen dazu bei, dass sich die Katzen auch dann bewegen und beschäftigen, wenn sie alleine sind.

Außerdem gibt es nichts Schöneres als seine Katze vergnügt über eine Kletterwand laufen zu sehen – vor allem bei Hauskatzen, die nicht die Möglichkeit haben, auf einen richtigen Baum zu klettern.

Zooplus Kratzbaum Test

Kratzbäume und Kletterwände fördern die Bewegung

4. Gutes (!) Beschäftigungsspielzeug:

Da sehr viele Katzenhalter mit dem Problem konfrontiert sind, ihre Katzen häufig alleine lassen zu müssen, gibt es mittlerweile eine riesige Auswahl an Beschäftigungsspielzeug zum Auslasten der Katzen.

Doch Spielzeug ist nicht gleich Spielzeug. Gerade bei Beschäftigungsspielzeug gibt es viele schwarze Schafe von schlechter Qualität.

Gerade Spielzeug, das sich von selbst bewegt, ist unseren Erfahrungen nach häufig billiger Schrott, bei dem es sich sich nicht lohnt, Geld auszugeben.

Außerdem wichtig bei Beschäftigungsspielzeug:

„Wichtig ist auch, dass das Spiel von der Katze auch gespielt wird, wenn sie alleine ist und nicht von ihrem Menschen dazu animiert wird.“

Da die meisten Katzen nun mal etwas verfressen sind, wirkt hier natürlich Beschäftigunsgsspielzeug mit Leckerlis Wunder.

intelligenzspielzeug

Die Qualität ist hier das A & O

➽ Beschäftigungsspiele & Gadgets bei Abwesenheit: Unsere Favoriten

Im Folgenden möchte ich Dir Tommys und meine Lieblingsspiele und Alltagshelfer zeigen, die sich hervorragend für die Beschäftigung bei Abwesenheit eignen:

Karlie Fensterliege

Fensterliege für Katzen

Tolle und kuschlige Hängematte mit Saugnäpfen für das Fenster. Ermöglicht einen tollen Ausblick aus höherer Position. Perfekt zur Katzenbeschäftigung, wenn sie alleine ist und zum Chillen.

Spielbrett

playplate canadiancat company

Einer unserer aktuellen Favoriten: Die PlayPlate von CanadianCat Company. Hier werden Spiel, Kratzen und Design vereint – top!

Trixie Activity Fun Board

Beschäftigungsspielzeug Katze

Unser Lieblings-Beschäftigungsspielzeug: 3 in 1 Spiel, Beschäftigung und Intelligenztraining. Fünf Spielmodule, interaktive Katzenbeschäftigung.

Schmetterling Jagd

katzenspielzeug schmetterling

Normalerweise bin ich kein Freund von elektrischem Spielzeug. Aber dieses Teil lässt Tommy regelrecht ausflippen. Er kann gar nicht damit aufhören, die Schmetterlinge zu jagen!

Kletterwand / Kletterpark

kletterwand katzen

Eine Kletterwand für Katzen ist die ideale Möglichkeit, um Wohnungskatzen zu beschäftigen und zu bewegen. Sie lieben es darauf herumzutoben und von oben alles zu beobachten.

Snackball

snackball katze

Der Snackball gehört zu unserer täglichen Routine. Anstatt Tommy sein Trockenfutter einfach in den Napf zu leeren, muss er sich das Futter während ich auf der Arbeit bin selbst rausfischen und ist so gut beschäftigt.

Katzen durch gemeinsames und individuelles Spielen beschäftigen

Die gute Nachricht zuerst:

Seine Katze zu beschäftigen macht wirklich Spaß! Regelmäßiges Spielen stärkt die Bindung zwischen Dir und Deiner Katze extrem – das habe ich mit meinen Katzen selbst miterleben dürfen.♥

Die „schlechte“ Nachricht:

Beschäftigung für Katzen erfordert Konsequenz.

Ich weiß wie das ist:

Man kommt nach einem langen Arbeitstag nach Hause, muss noch den Haushalt schmeißen und dann ist da noch unsere Katze, die nach einem langen Tag allein zu Hause Aufmerksamkeit und Beschäftigung möchte.

„Sich mit der Katze nach einem langen Arbeitstag zu beschäftigen und zu spielen, tut nicht nur der Katze gut!“

Doch es ist wirklich wichtig sich diese Zeit zu nehmen, besonders bei Wohnungskatzen und Katzen in Einzelhaltung.

Deshalb hier meine Tipps und Ideen, um Deine Katze durch Spiel und Spaß einfach zu beschäftigen:

Wohnungskatzen beschäftigen

Gemeinsames Spielen stärkt die Bindung zwischen Mensch & Katze

Wichtige Tipps und Ideen für mehr Beschäftigung

➸ Ändere Deine Einstellung: Gerade nach einem stressigen Tag fällt es oft schwer, seiner Katze die nötige Aufmerksamkeit zu schenken.

Was mir hier sehr geholfen hat, war, das Thema Katzenbeschäftigung mit einer anderen Einstellung anzugehen.

„Ich habe mich bewusst dazu entschieden, das gemeinsame Spielen mit Tommy und Fly nicht als Pflicht, sondern als Entspannung anzusehen.“

Mittlerweile kann ich beim Spielen mit den Katzen total abschalten und mich im Spiel mit meinen Katzen verlieren. So bereiten die Beschäftigungsspiele nicht nur den Katzen Freude und Spaß, sondern auch mir. Versuche es, es funktioniert!

➸ Abwechslung: Katzen sind sehr intelligente Lebewesen, die genauso wie wir Menschen gerne verschiedene Sachen ausprobieren.

Sorge deshalb beim Beschäftigen und Spielen für Abwechslung. Dazu musst Du nicht zwingend jede Woche ein neues Spielzeug kaufen.

Setze Schwerpunkte: Ballspiele, Spiele mit der Katzenangel, Laserpointer-Jagen, Wasserspiele, Katzenminze, Baldrian und Intelligenzspielzeug – schon ist eine Woche ausgefüllt.

„Auch Katzen wollen mal nicht spielen – das sollte man respektieren.“

➸ Auf Katze eingehen: Auch eine Katze hat mal einen schlechten Tag und ist nicht in Spiellaune.

Wichtig ist deshalb, das Spielen nicht zu erzwingen. Manchmal reicht es, mit der Katze zu kuscheln und sie zu streicheln, um ihr die nötige Ration Liebe und Aufmerksamkeit zu geben.

„Auch wenn Du mal extra ein teures Beschäftigungsspielzeug kaufst, das Deine Katze dann nicht beachtet, darfst Du sie nicht zwingen und trotzig reagieren.“

Versuche das Spielzeug einfach irgendwohin zu stellen und lass Deine Katze es in Ruhe beschnuppern. Oft kommt die Begeisterung erst nach ein paar Tagen!

Du kannst es auch mit Catnip bestreuen, das hilft manchmal. Sonst gibt’s immer noch ebay Kleinanzeigen. 🙂

Katze Laune berücksichtigen

Man sollte die Beschäftigung nicht erzwingen

➸ Intelligenzspielzeug: Wohnungskatzen sind oft nicht nur körperlich, sondern auch geistig unterfordert. Es gibt tolles Intelligenzspielzeug,* das die Geschicklichkeit und geistige Auslastung Deiner Katze fördert.

Weiter unten im Text findest Du unsere Favoriten im Bereich Intelligenzspielzeug zur Beschäftigung in der Wohnung.

➸ 5. Aller Anfang ist schwer: Um eine Spielroutine und regelmäßige Beschäftigung einzuführen, hilft es am Anfang einen festen Zeitraum für die Spielzeit einzuführen (z.B. Wecker stellen).

Das hat mir damals sehr geholfen und hat dazu beigetragen, dass das gemeinsame Spielen zur täglichen Entspannung für mich und zur Beschäftigung für Tommy und Fly wurde.

Ideen für gemeinsame Spiel-Einheiten

Da einem in Bezug auf das Spielen mit Katzen schon mal die Ideen ausgehen können,  findest Du im Folgenden einige Tipps und Inspirationen zur Beschäftigung. Abwechslung im Spiel erfreut nicht nur die Katze, sondern auch Dich.

Katzenminze

Katzenminze ist eine tolle Möglichkeit, um Spiel und Belohnung miteinander zu kombinieren. Eine besonders tolle Erfindung sind Katzenminze Sticks. Sie verbinden Spiel mit natürlicher Zahnpflege und sind bei uns regelmäßig im Einsatz.

Catit Spielschiene

Katze Beschäftigung

Tolle Spielschiene von Catit zur Beschäftigung alleine aber auch zusammen mit dem Halter. Tommy liebt es den Bällen in der Schiene hinterher zu laufen. Ein tolle Spiel, das den natürlichen Jagdtrieb fördert und eine Menge Spaß macht. Auch bei Zusehen. 😀

Interaktives Katzenspielzeug

Interaktives Katzenspielzeug

Auch dieses interaktive Katzenspielzeug befriedigt den Jagdinstinkt und ist eine tolle Art Deine Katze zu beschäftigen. Sie kann es alleine spielen oder mit Dir zusammen. Geht aber etwas auf die Ohren: Macht Geräusche, aber dafür umso mehr Spaß.

Katzenangel

Katzenangel zur Beschäftigung

Einer unserer Favoriten ist das Spielen mit einer Katzenangel. Es gibt viele verschiedene Formen und Ausführungen. Dabei animiert das Spielzeug die Katze zum Springen und Toben. Ein tolles Beschäftigungsspiel, um die gemeinsame Bindung zu stärken.

Catit Futter Labyrinth

Katzen beschäftigen bei Abwesenheit

Tolles Spielzeug zur geistigen und körperlichen Beschäftigung. Die Katze ist lange beschäftigt, außerdem trägt sie zu einer langsameren und spielerischen Futteraufnahme bei. Perfekt, auch um die Katze während der Arbeit zu beschäftigen.

Intelligenzspielzeug

Intelligenzspielzeug für Katzen

Abwechslungsreiches Brettspiel für Katzen mit  unterschiedlichen Spielmodulen. Beschäftigt die Katze und schult die Geschicklichkeit. Man kann ein Fummelbrett für Katzen aber auch problemlos selbst herstellen, zum Beispiel aus Klopapier-Rollen.

Fazit: Beschäftigung als etwas Positives sehen

Niemand von uns mag es, dass seine Katze lange unbeschäftigt alleine und nicht ausgelastet ist. Doch man kann (und muss) als verantwortungsbewusster Katzenhalter sehr viel tun, um seinem flauschigen Mitbewohner alleine oder durch gemeinsames Spiele zu beschäftigen.

Vor allem die gemeinsamen Spieleinheiten stärken die Bindung zwischen Mensch und Tier und sorgen auf beiden Seiten für Entspannung, Spaß und Verbundenheit.

„Katzen zu beschäftigen tut nicht nur dem Tier gut.“

Es gibt sehr viele Spiele und Ideen zur Beschäftigung – wichtig ist, dass Du nichts forcierst, aber trotzdem für eine gewisse Kontinuität sorgst.

Viel Spaß beim Spielen und Tollen mit Deiner Fellnase! ♥

Du kennst noch weitere Beschäftigungs-Ideen?

Dann teile sie doch gerne in den Kommentaren mit uns!

Quelle der Produktbilder: Amazon.de

TAGS
RELATED POSTS
9 Comments
  1. Antworten

    Egyptian Mau Katzenblog

    April 9, 2018

    Hallo und ganz liebe Schnurrgrüße!

    Also wir maunzen Herrchen schon sehr lange an, damit er uns so ein Katzenrad ins Revier stellt.
    Dürfte wohl ein paar Menschentaler kosten, aber wir geben trotzdem nicht auf.
    Immerhin hat diese Taktik schon bei der Kletterwand ganz gut funktioniert, irgendwann bekommen wir bestimmt auch noch unser Miezenrad!

    Liebe Schnurrer
    Cleopatra, Manet & Matt

  2. Antworten

    Babsi

    April 10, 2018

    Liebe Cleopatra, Manet und Matt,
    vielen Danke für den Tipp mit dem Katzenrad. Davon hatte ich tatsächlich noch nichts gehört 🙂 Lasst es mich doch bitte wissen, sobald ihr es bekommen und ausprobiert habt!

    Liebe Grüße Tommy, Fly und Frauchen Babsi von Mein Katzenblog! ♥

  3. Antworten

    Lisa

    Mai 18, 2018

    Hallo, vielen lieben Dank für den Beitrag! Ich bin auch immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen für meinen Blacky und besonders angetan hat es mir die Kletterwand! Die sieht super schick aus und ist dabei auch noch super praktisch. Die werde ich mir auf jeden Fall mal näher anschauen 😉
    Spielzeug kaufe ich meiner Blacky auch regelmäßig, aber er scheint nicht wirklich Interesse daran zu haben. Raschelnde Tüten und Schuhe scheinen irgendwie interessanter zu sein *lach*.
    Liebe Grüße an dich und deine Fellnasen
    Lisa

    • Antworten

      Babsi

      Mai 19, 2018

      Hallo Lisa 🙂
      jaa die Kletterwand ist echt ne feine Sache! Hab selber eine und meine Miezen finden die echt klasse, wobei man sich auch einfach ein paar Bretter an die Wand nageln kann. Muss nicht immer ne teure Kletterwand sein! Schönes Wochenende Euch!

      Liebe Grüße
      Babsi, Tommy & Fly

  4. Antworten

    Siberian Paws

    Mai 29, 2018

    Hallo,

    das sind wirklich ganz tolle Ideen! Die Kletterwand finde ich ja total schick! Wir überlegen uns momentan auch uns eine zuzulegen.

    Liebe Grüße 🙂

    • Antworten

      Babsi

      Mai 29, 2018

      Hallo liebe Siberian Paws,

      vielen Dank! Und großes Kompliment für Eure tolle Webseite!

      Liebe Grüße
      Babsi, Tommy & Fly

  5. Antworten

    Jana

    März 16, 2019

    Ich danke Ihnen für den interessanten Artikel. Damit die Kätzchen sich nicht langweile, sollte man immer für etwas Abwechslung sorgen. Ein spannender Kratzbaum kommt immer gut an.
    Beste Grüße,
    Jana

    • Antworten

      Babsi

      März 18, 2019

      Hallo Jana, das finde ich auch! Ein Kratzbaum ist das A & O zur Beschäftigung. Liebe Grüße, Babsi

  6. Antworten

    ichliebehaustiere

    Juni 30, 2019

    Hi Babsi,
    cooler Beitrag zum Thema „Katzen beschäftigen“! Von den Schmusern kriegt man aber auch selbst nie genug, oder? Insgeheim beschäftigen SIE uns.
    Dein ichliebehaustiere.de Team

LEAVE A COMMENT

Mein Katzenblog hat 5,00 von 5 Sternen | 7 Bewertungen auf ProvenExpert.com