Tommy testet

Bozita Katzenfutter: Test & Erfahrungen

on
Februar 17, 2019

Bozita Katzenfutter im Test: Unsere Erfahrungen 2019 ♥

Bozita Katzenfutter Test

Tommy testet: Bozita Trockenfutter für Katzen

Als ich auf das Bozita Katzenfutter das erste Mal aufmerksam wurde, war ich ehrlich gesagt etwas skeptisch: Katzenfutter im Tetrapack – was soll das bitte sein?

Beim genaueren Hinschauen klang das Futter schon besser: Bozita verspricht hochwertiges, getreidefreies Futter aus 100 % natürlichen Inhaltsstoffen.

Doch hält das Futter was es verspricht? Wir duften das Bozita Trockenfutter testen und möchten im folgenden  Testbericht unsere Erfahrungen mit Dir teilen!

Was ist Bozita überhaupt?

Bozita ist in Deutschland noch nicht sehr bekannt. Es handelt sich um ein kleines Unternehmen aus Schweden, das bereits seit 1903 nährstoffreiches Katzen- und Hundefutter herstellt.

Bozita’s Mission:

Die Mission von Bozita ist es, hochwertige und gesunde Tiernahrung aus 100 % schwedischen Zutaten herzustellen. Dabei wirbt Bozita damit, auf Soja und Getreide zu verzichten.

Doch ist das wirklich so? Unser Test wird es zeigen!

Die Fakten:

Was? Trockenfutter & Nassfutter

Zweck: Gesunde Ernährung

Sorten: 16 (Huhn, Rind, Lachs, Garnelen uvm.)

Preis: Ab 3 € / kg

Unsere Bewertung: Sehr gut

Erhältlich bei: Zooplus, Fressnapf & Dehner

Bozita steht außerdem für:

  • Verwendung von frischem Fleisch bei der Herstellung
  • Schwedische Premiumzutaten ohne Zusatzstoffe
  • Frei von wachstumsfördernden Hormonen (Policy Lantmännen Doggy AB)
  • Ohne Konservierungsstoffe, Farbstoffe, Hormone & Antibiotika
  • Ohne Getreide, Zucker & Soja
  • Umweltfreundliche Verpackung Tetra Recart®
  • Aus biologischer, sprich guter und verantwortungsvoller Tierhaltung
  • Positive Erfahrungen mit Akzeptanz des Futters

Das Bozita Katzenfutter ist außerdem in 16 (!) verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich, so dass für jede noch so wählerische Fellnase was Leckeres dabei sein sollte!

Das Trockenfutter weckte sofort Tommys Aufmerksamkeit

Tommy testet: Bozita Katzenfutter ♥

Bozita Trockenfutter: Test & Zusammensetzung

Da wir leider nur das Trockenfutter zum Testen bekommen haben, werden wir uns in unserem Test nur auf das Bozita Trockenfutter konzentrieren.

Das Bozita Feline Trockenfutter ist in 3 verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich: Huhn, Fisch und – für alle, die es etwas exotische mögen – Elch.

Außerdem gibt es 5 eigens auf die verschiedenen „Katzen Zielgruppen“ zugeschnittene Produkte:

  • Bozita Sensitive Diet & Stomach (für empfindliche, übergewichtige & wenig aktive Katzen)
  • Bozita Feline Funktion Kitten (für Kitten & junge Katzen < 1 Jahr)
  • Bozita Feline Indoor & Sterilised (für Wohnungskatze und wenig aktive sterilisierte Katzen)
  • Bozita Feline Outdoor & Active (für aktive Freigänger)
  • Bozita Feline Sensitive Hair & Skin (für Langhaarkatzen & Katzen mit Haut- und Fellproblemen)
Bozita Erfahrungen

Wir durften Bozita Grain Free Single Protein Chicken testen

Inhaltsstoffe im Check:

Es gibt meinen Erfahrungen nach wohl kaum ein Thema, das die Katzenhalter Community so spaltet wie „hochwertiges Katzenfutter“.

Trotzdem oder gerade deshalb möchte ich mir im Rahmen des Bozita Katzenfutter Tests die Inhaltsstoffe und Zusammensetzung etwas genauer ansehen.

Die genaue Zusammensetzung des Bozita Futters variiert von Sorte zu Sorte.

Wirt durften das Trockenfutter Bozita Feline Grain Free Single Protein in der Geschmacksrichtung Huhn testen, dessen Inhaltsstsoffe wie folgt sind:

Laut Hersteller setzt sich das Futter wie folgt zusammen:

ZUSAMMENSETZUNG:

Hühnchen 47% (getrocknetes Hühnchen 32%, frisches schwedisches Hühnchen 15%), getrocknete Kartoffeln, Erbsenstärke, Knochenfett, hydrolysiertes Hühnchen, Mineralstoffe, Lignocellulose, getrocknete Rübenschnitzel, Inulin aus der Zichorie (FOS 0,63%), Hefe (davon ß-1,3/1,6-Glucane (0,05%).

ANALYTISCHE BESTANDTEILE:

Protein 31%, Fettgehalt 15%, Rohfasern 3%, Rohasche (Mineralstoffe) 8% (davon Calcium 1,3%, Phosphor 1,1%, Magnesium 0,09%), Feuchtigkeit 9%.

ZUSATZSTOFFE (PRO KG):

Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe: Vitamin A 10 000IE,Vitamin D3 1 000IE, Vitamin E 60 mg (all-rac- -Tocopherylacetat), Taurin 800 mg, DL-Metionin 2000 mg, Kupfer(II)-sulfat, Pentahydrat 40 mg; Mangan (II/III)-Oxid 11,6 mg; Zinksulfat, Monohydrat 197 mg; Calciumjodat, Anhydrat 5 mg; Natriumselenit 6,6 mg. Technologische Zusatzstoffe: Antioxidantien. Energiereiche Rohstoffe werden durch EU-zugelassene Antioxidantien geschützt.

Quelle: https://www.bozita.de/katzenfutter/feline-function/grain-free-single-protein-chicken

bozita zusammensetzung

Die Zusammensetzung ist von Produkt zu Produkt verschieden

Tommy testet: Bozita Katzenfutter ♥

Unsere Bewertung der Inhaltsstoffe:

Positiv ist uns aufgefallen, dass das Futter getreidefrei (ohne Mais, Reis, Weizen u.Ä.) ist und so für Katzen gut verdaulich ist.

Auch Zucker, Soja und sonstige synthetische Zusatzstoffe sucht man zum Glück vergebens, was sehr positiv ist.

„Die Zusammensetzung zeigt, dass Bozita hält, was es verspricht und wirklich hochwertiges Katzenfutter anbietet.“

Der Fleischanteil (47 % Hühnchen) hat uns auch positiv überrascht, vor allem wenn man bedenkt, dass herkömmliches Trockenfutter der bekannten im Supermarkt erhältlichen Marken vor Getreide und tierischen Nebenerzeugnissen nur so strotzen.

Fazit zu den Inhaltsstoffen:

Die Zusammensetzung aus Fleisch, Vitaminen, Proteinen und Mineralstoffen hat uns voll überzeugt.

„Positiv hervorzuheben ist, dass das Bozita als getreidefreies Alleinfuttermittel und angesichts der enthaltenen Inhaltsstoffe unseren Katzen alle Nährstoffe bietet, die sie brauchen.“

Tommy testet: Bozita Katzenfutter ♥

Wie kam Bozita bei uns an? Unsere Erfahrungen:

Bozita wurde gleich regelrecht verschlungen ❣

1. Erster Eindruck:

Tommy ist kein großer Fan von Trockenfutter und diesbezüglich ziemlich wählerisch.

Als wir von Bozita die Anfrage bekommen haben, das Futter zu testen, war ich anfangs etwas unsicher, weil es bei Tommy immer mal vorkommen kann, dass er ein Futter gar nicht erst probiert.

Doch dann die Überraschung:

Schon als ich das Futter aus dem Paket geholt habe, war Tommy gleich zur Stelle und ließ mir durch seine Kampfkuschel-Attacken kaum Zeit Fotos zu machen. 🙂

Tommys Reaktion:

Als Tommy das Futter dann endlich testen durfte, hat er sich sofort auf den Napf gestürzt und mit dem Fressen begonnen.

„Durch den hohen Fleischanteil und die Verwendung von frischem Fleisch wird das Futter von Katzen eher akzeptiert als Trockenfutter von minderwertiger Qualität.“

Normalerweise hat er von Trockenfutter ziemlich schnell genug, doch diesmal musste ich ihn buchstäblich vom Napf „losreißen“, sonst hätte er sich nur überfressen.

Wichtiger Hinweis: Man sollte seine Katze nicht ausschließlich mit Trockenfutter füttern. Katzen nehmen den Großteil ihres täglichen Flüssigkeitsbedarfes über die Nahrung auf. Deshalb sollte Nassfutter auf keinem Futterplan fehlen!

Zum Glück bietet Bozita auch sehr hochwertiges Nassfutter an. 

Bozita Trockenfutter Erfahrungen

Leckeeeeeeeer *_*

Wo kaufen & Preis: 

Das Bozita Katzenfutter gibt es in Deutschland aktuell sowohl online (Zooplus) als auch in Tierfachgeschäften wie Fressnapf und Dehner zu kaufen.

Das Futter ist in verschiedenen Packungsgrößen (400 g, 2 kg, 10 kg) erhältlich.  

Je nach Packungsgröße und Sorte fallen natürlich unterschiedliche Kosten an.

„Unter 4 Euro pro Kilo Trockenfutter kommt man bei Bozita nicht davon.“

Wir haben die Preise von diversen Online Shops im Rahmen unseres Tests verglichen und kamen zu dem Schluss, dass man bei Bozita durchschnittlich zwischen 4 und 6 Euro für einen Kilo Trockenfutter zahlen muss.

 

Ist der Preis gerechtfertigt?

Ja, das ist nicht gerade günstig. Angesichts der hohen Qualität ist der Preis unseren Erfahrungen zufolge aber durchaus gerechtfertigt.

„Klar, herkömmliche Katzenfutter-Marken aus dem Supermarkt u.Ä. kann man schon ab 1,50 Euro pro Kilo kaufen, doch schaut man sich die Zusammensetzung dieser Produkte an, weiß man woher der niedrige Preis kommt!“

Vorteile von Bozita:

  • ✅ Verschiedene Geschmacksrichtungen
  • ✅ Keine künstlichen Geschmacksverstärker
  • ✅ Keine Konservierungsstoffe
  • ✅ Premium Qualität aus Schweden (zertifiziert)
  • ✅ Inklusive Vitamine, Proteine, Mineralstoffe
  • ✅ Gesunde Ernährung von Katzen

Tommy testet: Bozita Katzenfutter ♥

Fazit: Bozita Katzenfutter

Unserem Test und Erfahrungen nach ist das Bozita Katzenfutter wirklich sehr zu empfehlen.

Das Futter zeichnet sich durch äußerst hochwertige Inhaltsstoffe und eine gute Preis-Leistung aus!

„Für alle, die auf der Suche nach hochwertigem Katzenfutter für ihren Liebling sind eine klare Empfehlung!“

Das einzige, was uns nicht so gefallen hat, war, dass nicht alle Sorten vollständig getreidefrei sind. Hier muss man beim Kaufen also aufpassen!

Auch wenn Bozita nicht zu den günstigsten Marken gehört, lohnt es sich, hier etwas mehr auszugeben. Die Qualität rechtfertigt zweifelsohne den Preis!

Wir sind sehr froh, dass wir Bozita testen durften und so auf ein wirklich hochwertiges Futter aufmerksam wurden.

An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei Bozita für die Futterproben bedanken, die uns kostenlos zur Verfügung gestellt wurden. ♥

bozita trockenfutter

Unser Fazit: Es lohnt sich!

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Mein Katzenblog hat 5,00 von 5 Sternen | 2 Bewertungen auf ProvenExpert.com