Alltagstipps

Katze & Job: Dieses Ritual stärkt Eure Bindung nach der Arbeit!

on
Februar 17, 2020

Katze & Job: Dieses Ritual stärkt Eure Bindung nach der Arbeit!

katze trotz arbeit

Als Vollzeit-Berufstätige plagt mich jeden Morgen dasselbe schlechte Gewissen:

Acht Stunden auf der Arbeit zu sitzen, während ich meine Katzen alleine zuhause lassen muss. Leider ist diese Situation für viele Katzenhalter unvermeidbare Realität.

Gerade deshalb möchte ich Dir heute ein tolles Ritual zeigen, das die Bindung mit Deiner Katze trotz Vollzeitjob nachhaltig stärkt!

1. Katze nach der Arbeit richtig begrüßen

katze begrüßen

Seine Katze liebevoll zu begrüßen ist der perfekte Start in den Feierabend

Wenn man von der Arbeit nach Hause kommt, ist man häufig gestresst:

Oft hat man die Hände voller Einkäufe oder Briefe und so passiert es schnell, dass man seine sehnsuchtsvoll an der Haustür wartende Katze einfach übergeht und ihr erstmal wenig bis keine Aufmerksamkeit schenkt.

Und genau das ist ein fataler Fehler in der Katze-Mensch-Beziehung!

Deshalb stellt die richtige und angemessene Begrüßung der Katze das erste wichtige Ritual nach der Arbeit dar.

Katze-Mensch-Beziehung durch Begrüßung stärken:

  1. Wohnungstür aufschließen
  2. Katze gleich verbal & freudig begrüßen
  3. Leicht in die Knie gehen / hinhocken
  4. Katze streicheln / kraulen / kuscheln
  5. Sich genügend Zeit für Begrüßung nehmen
  6. Mehrkatzen-Haushalt: Aufmerksamkeit gleichermaßen verteilen

 „Sich für die Begrüßung ausreichend Zeit zu nehmen, stärkt die Beziehung zu Deiner Katze nachhaltig. Außerdem wirkt das freudige Schnurren entspannend und lässt Dich gut in den eigenen vier Wänden ankommen.“

Katze trotz Vollzeitjob: Tipps für ausgelastete Katzen

2. Gemeinsame Spieleinheiten

katze beschäftigen vollzeit job

Seine Katze liebevoll zu begrüßen ist der perfekte Start in den Feierabend

Das wichtigste Ritual, das man täglich nach der Arbeit mit seiner Katze durchführen sollte, ist meinen Erfahrungen nach eine intensive gemeinsame Spieleinheit.

„Nach einem stressigen Tag im Vollzeitjob fällt es oft schwer, sich mit seiner Katze zu beschäftigen anstatt sich einfach auf die Couch zu legen.“

ABER:

Ein Katzenhalter, der den Großteil des Tages im Job verbringt, während die Katze alleine daheim ist (vor allem bei reinen Wohnungskatzen), muss sich bewusst werden, dass seine Verantwortung für die Katze nicht beim Füttern aufhört.

„Seine Katze sinnvoll zu beschäftigen und auszulasten gehört zu den wichtigsten Aufgaben eines Katzenhalters.“

Deshalb gibt es nichts Wichtigeres, als die Katze-Mensch-Beziehung durch geistig und körperlich sinnvolle Katzenbeschäftigung zu stärken.

katzenbeschäftigung

Katze sinnvoll beschäftigen

Eine Katze sinnvoll zu beschäftigen, bedeutet in erster Linie sich mit ihr zu beschäftigen.

„Einfach nur ein elektronisches Spielzeug hinzustellen und dann davon auszugehen, dass das die Katze geistig und körperlich fördert, ist auf jeden Fall der falsche Weg.“

Katzen sind sehr intelligente und feinfühlige Lebewesen, die genau merken, wie viel aktive Aufmerksamkeit wir ihnen schenken.

Die Möglichkeiten, um Deine Katze zu beschäftigen, sind vielfältig:

Setze Schwerpunkte:

Ballspiele, Spiele mit der Katzenangel, Laserpointer-Jagen, Wasserspiele, Katzenminze, Baldrian und Intelligenzspielzeug – schon ist eine Woche ausgefüllt.

„Ich habe mich bewusst dazu entschieden, das gemeinsame Spielen mit Tommy und Mia nicht als Pflicht, sondern als Entspannung anzusehen.“

Katze bei Vollzeitbeschäftigung: Bindung stärken

3. Kuschel- & Streicheleinheiten

katze kuscheln vollzeit berufstätig

Katzen lieben es, Zuneigung zu spüren

Vollzeit zu arbeiten trotz Katze ist weder für das Tier noch für uns Katzenhalter einfach.

Den ganzen Tag über berufstätig zu sein, ist oft stressig und hart.

Deshalb gibt es sowohl für Katzen als auch uns Menschen nichts schöneres, als einen langen Arbeitstag kuschelnd mit seiner Katze auf der Couch ausklingen zu lassen.

„Gemeinsam zu kuscheln gehört zu den besten Arten, seiner Katze nach einer langen Abwesenheit Aufmerksamkeit zu schenken.“

Katzen lieben es, wenn sie die Zuneigung ihrer Bezugspersonen spüren. Und es gibt sowieso nichts Schöneres und Beruhigenderes als das Schnurren seiner Katze zu hören – oder etwa nicht?

Katze bei Vollzeitbeschäftigung: Bindung stärken

Fazit: Katze halten bei Vollzeitjob

katze halten bei vollzeitjob

Katze & Vollzeit arbeiten: Ja , das geht!

Wer eine Katze anschaffen beziehungsweise halten möchte, obwohl er in Vollzeit oder Teilzeit berufstätig ist, kann das unter folgenden Voraussetzungen problemlos tun:

  • ♡ Du musst Dir der Verantwortung bewusst sein
  • ♡ Nach der Arbeit kannst Du nicht jeden Abend was trinken gehen
  • ♡ Du solltest Deiner Katze die nötige Aufmerksamkeit schenken
  • ♡ Deine Katze durch Beschäftigung auszulasten gehört zur täglichen Routine
  • ♡ Sich mit Deiner Katze zu beschäftigen stärkt Eure Bindung nachhaltig
  • ♡ Für Geschäftsreisen muss für Betreuung gesorgt werden

„Wenn Du Dir die angeführten Punkte zu Herzen nimmst, steht einer starken Katze-Mensch-Beziehung trotz Vollzeitjob nichts im Wege.“

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Mein Katzenblog Katzenblog, Katzenmagazin, Katzenratgeber, Katzenwissen hat 5,00 von 5 Sternen 9 Bewertungen auf ProvenExpert.com